Startseite Challenges Gästebuch Impressum Suche

Monatsrückblick November 2015 #1 - Neuzugänge


Hallöchen meine Lieben :)

Der November ist vorbei und die Weihnachtszeit beginnt. Darauf freue ich mich ja jedes Jahr auf der einen Seite über alles, aber auf der anderen Seite überhaupt nicht. Das bedeutet nämlich, dass es draußen kalt wird .... und Schnee... und bhäää. Ich bin einfach mit Haut und Haaren ein Sommerkind, obwohl ich im Winter geboren bin. Man sagt ja, dass man die Jahreszeit in der man geboren wird am liebsten mag... Dass ist bei mir sowas von falsch! Das einzig Positive am Winter ist, dass man sich ohne schlechtes Gewissen daheim in seinem Bett verkriechen kann.

Genug über den Winter gemeckert, hier zeige ich euch jetzt meine Neuzugänge von November.

 


 
♥ Neuzugänge aus Bremen ♥


Anfang November war ich bei meiner lieben Lotta. Sie hat mir die zwei Bücher "Coherent" von Laura Newman und "Zwischen uns nur der Himmel" von Laura Johnston geschenkt. Ich war ja mit dem Zug bei ihr und hatte eh schon übertrieben viel Gepäck dabei und konnte mir deswegen leider nicht so viele Sachen kaufen. (Bitte fragt mich nicht, wie ich es geschafft habe mit einem riesigen Koffer, einem Rucksack, einer fetten Sporttasche die ich nicht auf den Koffer stellen konnte, da sie zu groß war und noch zwei weiteren Taschen zu Hause angekommen bin. Ich hatte nämlich so ein Glück, dass alle Aufzüge und Rolltreppen auf meinem Weg nicht gingen und ich alles die Treppen rauf und runter tragen musste. Außer in Bremen, aber da war ja Lotta noch da und hatte mir geholfen). In Bremen ist bei mir zum ersten Mal nach ca. einem Jahr wieder die Lust entfacht, einen Thriller zu lesen. Also habe ich mir "Puppenmacherin" von Max Bentow gekauft. Den letzten Teil von Will und Layken wollte ich mir erst gar nicht kaufen, da meine beiden anderen Bücher die andere Schriftart haben. Das kann ich einfach überhaupt nicht leiden, denn im Bücherregal sieht das einfach nur scheiße aus. Aber am Ende hab ich es doch gekauft.

Aber das Beste kommt zum Schluss... Ich habe mir die Illustrierte Ausgabe von Harry Potter und der Stein der Weisen gekauft! Wie man auf dem Foto erkennen kann, ist das Buch noch eingeschweißt... Ich kann es einfach nicht aufmachen! Bei Lotta in Bremen habe ich mir ihre Ausgabe angeschaut, ich weiß also, wie das Buch innen aussieht. Aber ich möchte es eigentlich erst öffnen, wenn ich irgendwann mal in eine eigene Wohnung ziehe, damit es beim Umziehen nicht kaputt geht. Ich weiß, ich werde noch öfters umziehen und deswegen ist das total unlogisch. Und vermutlich werde ich es schon davor aufmachen. Aber momentan ist einfach nocht nicht der richtige Zeitpunkt! Ich hoffe, dass es bald alle 7 Bücher in so einer tollen Ausgabe geben wird. Wobei das vermutlich noch sehr lange dauern wird, dieses Buch ist ja höher als "normale" Hardcover, und trotzdem nicht sonderlich dünn. Wie dick wird denn dann Band 5 sein?!

♥ Neuzugänge vom Bücherflomarkt ♥


Zweimal im Jahr gibt es in meiner Gemeinde einen Bücherflohmarkt an einem Sonntag. Dieses Jahr waren noch dazu sehr viele Geschäfte geöffnet, was für den Flohmarkt sehr gut war, da er viel besser besucht war. Für mich war das allerdings nicht gut. Da ich ja ehrenamtlich in unserer Bücherei arbeite, bin ich die letzten Male schon am Samstag zum Aufbauen hingegangen. Im Anschluss (und auch während man die Bücher aufbaut) hat man schon da die Möglichkeit Bücher zu kaufen. Und das funktioniert nach Kilos. 2,50€ pro Kilo bezahlt man hier für die Bücher. Und da man schon einen Tag früher dort ist, bekommt man immer unglaublich tolle Bücher! Dieses Jahr habe ich das aber total vergessen. Als mir Sonntags recht spät eingefallen ist, dass ich der Bücherflohmarkt ist, wollte ich erst gar nicht hingehen. Aber natürlich wollte ich schauen gehen, auch wenn es nicht mehr so schöne Bücher geben würde. Es gab zwar noch recht viele Bücher, aber keine, die ich gerne haben wollte. Außerdem war ich sehr traurig über die Tatsache, dass ich dieses mal kein Hardcover von einem englischen Harry Potter bekommen habe. Die letzten zwei Male habe ich nämlich je ein Buch bekommen und ich hatte mir vorgenommen, dass ich mir jetzt jedes mal eins kaufen werde. Da ich aber trotzdem einen englischen Harry Potter haben wollte, habe ich mir das Taschenbuch von Band 3 genommen - leider mit einigen Leserillen. "Für immer vielleicht" von Cecilia Ahern habe ich mir gekauft, obwohl ich mir gar nicht sicher bin, dass ich das nicht schon habe. Und das, obwohl ich noch nie ein Buch von Cecilia Ahern gelesen habe. Da ich die Bücher nach Aussehen durchsuche, ist mir gleich "Das Falsche in mir" von Christa Bernuth aufgefallen, da es wie neu aussieht. Genauso wie "Heldentage" von Sabine Raml, "Die Widerspenstigkeit des Glücks" von Gabrielle Zevin und "Die Achse meiner Welt" von Dani Atkins. Fragt mich bitte nicht, wieso ich mir "Die Achse meiner Welt" gekauft habe, ich habe es nämlich schon war ca. eineinhalb Jahren ganz neu gekauft. Aber wie gesagt, ich schaue die Bücher nach Aussehen an und wenn sie gut aussehen, schaue ich sie mir näher an, falls ich das Buch noch nicht kenne. Und dieses Buch sieht auch aus wie neu! "Die Widerspenstigkeit des Glücks wollte ich ja letzten Monat lesen, aus diesem Grund habe ich mich umso mehr gefreut, als ich es dort entdeckt habe. Außerdem habe ich mir noch "Das Hochzeitsversprechen" von Sophie Kinsella gekauft, es sah gut aus und den Klappentext fand ich ganz nett. Allerdings vermute ich, dass es genauso wie so viele andere Bücher, die ich immer auf dem Bücherflohmarkt kaufe, ungelesen bleiben wird. Hoffen wir mal das Beste. Ein Buch habe ich noch gekauft, auch wenn das Buch nicht auf dem Foto zu sehen ist. Nämlich "Die Frau des Zeitreisenden" von Audrey Niffenegger, das Buch habe ich für meine Schwester mitgenommen, da ihr der Film sehr geht gefallen hatte. Ich selbst habe das Buch auch, habe aber vergessen, mein Buch dazuzulegen. Meins ist übrigens auch vom Bücherflohmarkt von vor einem halben Jahr.

♥♥♥

Dieses Mal habe ich leider nicht so zugeschlagen beim Flohmarkt, was mich selbst am meisten ärgert. Aber ich bin selbst Schuld, so spät hinzugehen und zu erwarten, dass ich noch was gutes bekommen kann. Und trotzdem habe ich ein paar tolle neue Bücher diesen Monat bekommen. Ich trau mich gar nicht meinen SUB zu zählen, dass letzte Mal, als ich ihn gezählt habe (und das war vor mindestens über einem Jahr) war ich schon im dreistelligen Bereich. Aber vielleicht mach ich mir mal wieder eine Liste. Was mich interessieren würde, wie viele ungelesene Bücher besitzt ihr?

Einen schönen Freitag und einen tollen Rutsch ins Wochenende wünsche ich euch,

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen